Startseite
    Muttersein
    Stillezeit
    Erziehung
    Ehe
    Geburtsvorbereitung
    Dies und das
  Über...
  Archiv
  Das Evangelium
  Downloads
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    christ-blog

    - mehr Freunde


Letztes Feedback
   15.12.16 08:12
    Liebe Susanne, ein wunde
   4.01.17 21:23
    Vor 2 Jahren bekam ich a
   17.01.17 11:50
    Hallo, ich denke mal,
   17.01.17 14:57
    Hallo, das Evangelium J
   8.03.17 07:44
    Danke für die guten Char


http://myblog.de/sulamithmama

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Täglich für deine Kinder beten




Täglich für deine Kinder beten

von Tricia Goyer auf forthefamily.org

 

Sehr oft ertappe ich mich dabei, dass ich für meine Kinder immer das gleiche bete. Dass sie gesund bleiben. Dass sie bewahrt werden. Dass sie gehorsam sind.

Dann bin ich in meiner Stillenzeit auf Philipper 1,9-11 gestoßen:

"Und um das bete ich, dass eure Liebe noch mehr und mehr überströme
in Erkenntnis und allem Urteilsvermögen,
 damit ihr prüfen könnt, worauf es ankommt,
sodass ihr lauter und ohne Anstoß seid bis auf den Tag des Christus,
erfüllt mit Früchten der Gerechtigkeit,
die durch Jesus Christus [gewirkt werden]
zur Ehre und zum Lob Gottes." (SCHL 2000)

Ich dachte sofort: Das ist das perfekte Gebet für meine Kinder!

Ich habe das Gebet auf sieben Tage aufgeteilt und noch weitere Schriftstellen gefunden, die ich beim Gebet hinzuziehe. Willst du mit mir beten? Fülle die Lücken mit den Namen deiner Kinder!

 

Sonntag: Bete für überfließende Liebe

Herr, gib, dass die Liebe von ________ überströmt für unsere Familie und alle anderen Menschen. (1 Thessalonicher 3,12)

 

Montag: Bete für Erkenntnis und Urteilsvermögen

"Herr, gib, dass ________ in der Liebe zu deinem Wort wächst. Möge das Herz von  ________ deinen Geboten vertrauen. Möge ________ gute Entscheidungen fällen. Fülle ________ mit der Erkenntnis deines Willens durch die Weisheit und das Verständnis, das dein Heiliger Geist gibt. (Psalm 119,66; Kolosser 1,9)

 

Dienstag: Bete für eine klare  Sicht dafür, worauf es ankommt

Herr, ich bete, dass ________ deinen Willen erkennt und durch dein Gesetz versteht, was richtig ist. Möge  ________ nicht das Verhalten und die Sitten dieser Welt annehmen, sondern wiedergeboren werden zu einem Menschen mit veränderter Gesinnung, durch die Erkenntnis dessen, was dein perfekter und dich verherrlichender Wille ist. (Römer 2,18; Römer 12,2)

 

Mittwoch: Bete für ein reines und untadeliges Leben

Herr, ich bitte dich, dass  ________  fest im Glauben bleibt, rein und untadelig bis zum Ende. Möge das gute Werk, das du in  ________ begonnen hast zur Vollendung gebracht werden auf den Tag Christi Jesu. Möge  ________ festhalten am Wort des Lebens, so dass seine Arbeit nicht umsonst ist. (1 Korinther 1,8; Philipper 1,6; Philipper 2,6)

 

Donnerstag: Bete für die Frucht der Gerechtigkeit

Herr, möge  ________ sein wie ein Baum, der an Wasserbäche gepflanzt ist, der seine Frucht zu seiner Zeit bringt, und dessen Blätter nicht verwelken. Möge ________ Freude haben am Gesetz des Herrn, sodass er Tag und Nacht darüber nachdenkt. Und dadurch, dass er nach deinem Wort lebt möge alles, was  ________ gelingen. (Psalm 1,2-3)

 

Freitag: Bete für ein Leben für Jesus

Herr, ich bete, dass  ________ ein Friedensstifter ist, der Frieden sät und die Frucht der Gerechtigkeit erntet. Herr, möge dein Name geehrt werden durch das Leben von  ________. Ich weiß, dass das nur durch deine Gnade möglich ist. Mögen Liebe, Freude, Friede Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut und Selbstbeherrschung durch das Wirken deines Geistes im Leben von  ________ sichtbar sein. (Jakobus 3,18; 2 Thessalonicher 1,12; Galater 5,22-23)

 

Samstag: Bete für die Ehre und das Lob Gottes

Herr, ich bitte dich, dass  ________ viel Frucht bringt, zu deiner Ehre. Möge das Leben von  ________ dich verherrlichen , weil  ________ seine Hoffnung auf dich setzt. (Johannes 15,8; Epheser 1,14)

 

Es ist wichtig, dass wir als Eltern für unsere Kinder beten, und ich bin dankbar, dass Gott uns in seinem Wort die Grundlage dafür gegeben hat, genau das auch treu zu tun!

 

Tricia Goyer ist die Autorin von über fünfzig Büchern. Zudem unterstützt sie als Mentorin schwangere Teenager und Teenie-Mütter. Sie möchte ganz gewöhnliche Frauen dazu inspirieren, Ungewöhnliches für Gott zu tun. Tricia und ihr Mann John sind die Eltern von zehn Kindern und haben zwei Enkel. Sie leben in Little Rock, Arkansas. Tricias Bücher und mehr auf www.triciagoyer.com

9.10.15 13:42
 
Letzte Einträge: Wie du deine Zeit als Mama verschwendest, Die falschen Erwartungen zukünftiger Ehefrauen, 5 Dinge, die ich im Ehevorbereitungskurs nicht gelernt habe, Es könnte sein, dass du in diesen 10 Bereichen deinem Mann gegenüber respektlos bist, Die 50/50 Ehe: Warum sie nicht funktioniert, Neuer Blog online!


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung